logo esv farbig beta

ESV-Schneetag im Sörenberg

Ein traumhaft sonniger Schneetag erwachte, als sich rund 25 junge und erfahrene Vereinsmitglieder am 12. März in Richtung Entlebuch zum traditionellen ESV-Schneetag aufmachten. Es lockten vorzügliche Schneeverhältnisse und überaus sonnige Bedingungen.

Kaum waren die Tickets verteilt, nahmen die Vereinsmitglieder nach einem obligaten Aufwärmen ab Parkplatz die bestens präparierten Pisten in Beschlag. Schon bald hatten alle eine grosse Anzahl Pistenkilometer zu verzeichnen. Diese Leistung in den Morgenstunden wurde dann bei den meisten auch mit einer Café-Pause belohnt. Der Rest übte hingegen noch an der eigenen Stock-Technik oder haderte mit der optimalen Materialabstimmung.

Pünktlich um zwölf war die wohlverdiente Mittagpause angesagt.
Für Unterhaltung während des Mittagsplauschs sorgte auch die "Entlebuecher Buebe" aus Schüpfheim, welche den Hexelkessel auf der Rossweid bereits in aller Frühe zum Beben brachte.

Frisch gestärkt ging es danach nochmals in den Schnee. Jene, welche ihre Karte bereits am Vormittag geschickt eingesetzt hatten, konnten in der Schwand ohne schlechtes Gewissen etwas früher "einschecken". Der Rest durfte nochmals einige Schwünge zum Besten geben, bevor es dann zum gebührenden (Haus-)Café am Pistenrand in der Schwand ging.

Zufrieden und unfallfrei ging es nach einem herrlichen Schneestag vom Entlebuch wieder zurück nach Eschenbach. Nach zweijähriger Abstinenz ist der ESV froh, seinen Schneetag wieder zurückerhalten zu haben. Das ist gut so und soll so bleiben. Bis zum nächsten Jahr!

Tags: Verein


Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



dem offiziellen Web-Sponsor des ESV
© 2022 ESV Eschenbach